Siewert & Kau Nachwuchs: Bergheimer Distributor startet mit acht neuen Auszubildenden ins neue Geschäftsjahr

Bergheim, 16. August 2016 – Siewert & Kau, Spezialist für IT-Distribution und Logistikdienstleistungen, heißt auch in diesem Jahr wieder Nachwuchskräfte in Bergheim willkommen. Für acht Neuzugänge beginnt das neue Ausbildungsjahr. In enger Zusammenarbeit mit der IHK Köln und Hochschulen der Region Niederrhein sowie Nordrhein-Westfalen bietet der Grossist den jungen Menschen einen fundierten Berufseinstieg und setzt damit seine erfolgreiche Nachwuchsförderung fort. Insgesamt beschäftigt der Distributor nun 34 Auszubildende, davon vier dual Studierende. Das entspricht weiterhin einer stolzen Quote von zehn Prozent an der Gesamtbelegschaft. 
 
Persönlichkeitsentwicklung und aktive Mitarbeit 
Rund 230 Bewerbungen gingen beim Bergheimer Distributor ein. Acht Bewerber erhielten schließlich einen der begehrten Ausbildungsplätze in den Bereichen Spedition- und Logistikdienstleistungen, Groß- und Außenhandel, im Dialogmarketing, im Service oder als Fachlagerist. Wie einige Siewert & Kau Mitarbeiter studieren auch vier der Berufseinsteiger berufsbegleitend und absolvieren ein duales Studium in den Fachgebieten Logistik sowie Handelsmanagement. 
„Bei der Ausbildung von Nachwuchskräften ist uns eine enge Verzahnung von theoretischen Inhalten und praktischen Tätigkeiten wichtig. Wir möchten unsere Auszubildenden zudem möglichst schnell in die Abläufe der Abteilungen einbinden“, schildert Björn Siewert, Geschäftsführer bei Siewert & Kau. „Einen ebenso großen Stellenwert nimmt die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung in unserem Unternehmen ein. Unser Ziel ist es, die jungen Menschen auf ihrem Weg zu verantwortungsbewussten und eigenverantwortlich handelnden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu stärken und zu begleiten. Ein entscheidender Faktor für einen erfolgreichen Berufsweg.“
 
Ausbildung mit Zukunft
Fünf Nachwuchskräfte aus dem letzten Jahrgang sind nach erfolgreich absolvierter Ausbildung weiter bei Siewert & Kau tätig. „Nachwuchsförderung ist für uns eine Investition in die Zukunft unseres Unternehmens“, betont Björn Siewert. „Unsere Auszubildenden sind bestens auf die Herausforderungen in den jeweiligen Aufgabenbereichen vorbereitet und können im Anschluss an die Lehrzeit ohne eine lange Einarbeitungsphase quasi direkt loslegen. Wir freuen uns sehr, dass die Nachwuchskräfte das offene Betriebsklima und die spannenden Aufgaben bei Siewert & Kau schätzen und uns deshalb nach ihrer Ausbildung erhalten bleiben.“

 

-----------------------------------------------------------------------------

 

Nachfolgend finden Sie Bildmaterial zum Download:

 

Siewert & Kau Auszubildende 2016

Björn Siewert mit einem Teil der 34 Auszubildenden bei Siewert & Kau

 

Zitatgeber Björn Siewert

Björn Siewert, Geschäftsführer der Siewert & Kau Computertechnik GmbH