Logistics
Services
Siewert & Kau
Logistics
Services
Siewert & Kau
Shop
Cloud
agsdix-fas fa-quote-right

Code of Conduct

Null Toleranz gegenüber Korruption

Null Toleranz gegenüber aktiver und passiver Korruption:
Siewert & Kau lehnt jegliche Form korrupten Verhaltens ab. Unsere Mitarbeiter:innen werden Ansprechpartnern und Entscheidungsträgern bei unseren Geschäftspartnern oder deren Angehörigen niemals Vorteile anbieten, versprechen oder gewähren, um dort ein für Siewert und Kau günstiges Verhalten oder eine für Siewert und Kau günstige Geschäftsentscheidung zu beeinflussen. In gleicher Weise werden unsere Mitarbeiter:innen sich oder Dritten niemals solche persönlichen Vorteile anbieten, versprechen oder gewähren lassen, wenn dadurch der Eindruck erweckt werden kann oder sogar erweckt wird, dass unsere Mitarbeiter:innen in geschäftlich relevanten Entscheidungen bei und für Siewert und Kau beeinflussbar sind oder beeinflusst werden. Wir sind nicht käuflich und werden auch gemeinsam jedem anderen Eindruck immer aktiv entgegentreten. Zum Umgang mit typischen Situation haben wir Leitlinien erstellt, die unbedingt beachtet werden müssen:

Der Umgang mit Geschenken, Einladungen und Entertainment:
Siewert & Kau beschafft und vertreibt Waren und Dienstleistungen auf der Basis der Produkt- und Dienstleistungsqualität, insbesondere auch im Kundensupport. Es darf nicht der Eindruck entstehen, dass unsere Entscheidungen bezüglich der Beschaffung und Bereitstellung von Waren und Dienstleistungen getroffen wurden, weil wir oder einzelne Mitarbeiter:innen Geschenke, Vergünstigungen, Bewirtungen oder sonstige Zuwendungen geleistet oder erhalten haben oder uns haben versprechen lassen, deren Zweck oder Ergebnis eine unlautere bevorzugte Behandlung war oder sein sollte. Wir haben dazu konkrete Regelungen aufgestellt.

Spenden/ Sponsoring:
Über Spenden oder über Sponsoring entscheidet ausschließlich die Geschäftsleitung. Unsere Mitarbeiter:innen wissen, dass Sie darüber bei Siewert & Kau keine Entscheidung treffen dürfen.

Geldwäscheprävention:
Siewert & Kau hat zur Verhinderung von Geldwäsche und der Finanzierung des internationalen Terrorismus risikoangemessene Vorsichtsmaßnahmen in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen und Vorgaben der Aufsichtsbehörden eingerichtet. Bei Geldwäsche handelt es sich um einen Vorgang, bei dem Geldmittel aus unrechtmäßigen Quellen in rechtmäßige Finanzkanäle eingeschleust werden oder rechtmäßige Geldmittel für unrechtmäßige Zwecke abgezweigt werden. Um zu verhindern, dass Siewert & Kau ungewollt in Geldwäscheaktivitäten verwickelt wird, sind die gesetzlichen Regelungen und insbesondere das „know your customer“ Prinzip („KYC“) zu befolgen. Hiernach ist stets die Identität des jeweiligen Kunden oder Geschäftspartners festzustellen. Die Feststellung der Identität des Kunden ist zwingend.

Mit Zustandekommen einer Geschäftsbeziehung mit der Siewert & Kau Computertechnik GmbH erklären sich unsere Lieferanten und Kunden einverstanden die gleichen Regeln und Werte zu akzeptieren.
Des Weiteren verpflichten sie sich, sich konform zu allen Gesetzen in den Bereichen zu verhalten, in denen sie Geschäfte machen, besonders bezogen auf die hier genannten.

Außenwirtschaft und Exportkontrolle / Handelskontrollen:

Siewert & Kau vertreibt Waren und Dienstleistungen in eine Vielzahl von Ländern und beachtet hierbei stets die für die Exportkontrolle einschlägigen Rechtsnormen des nationalen und internationalen Rechts. Sämtliche Mitarbeiter:innen bei Siewert & Kau sind dazu verpflichtet, im Rahmen und im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit für Siewert & Kau alle geltenden Vorschriften zur Import- und Exportkontrolle, alle Zollbestimmungen sowie Handelskontrollen und etwaigen Embargos einzuhalten.

Der Code of Conduct dient der Unterstützung und Orientierung bei der täglichen Arbeit aller Mitarbeiter:innen bei Siewert & Kau, seine Beachtung hilft uns Allen dabei, Risiken und Pflichtverletzungen von vornherein zu vermeiden und bei erkannten Gefahren rechtzeitig und gemeinsam gegenzusteuern. diese Regelungen stehen nicht zur persönlichen Disposition. Verstöße gegen diese Regeln können erhebliche Reputationsverluste und rechtliche Nachteile für die betreffenden Mitarbeiter, deren Kollegen und Siewert & Kau zur Folge haben, bis hin zu Bußgeldern, Strafverfahren oder Einschränkungen behördlicher Erlaubnisse.

Führungskräfte bei Siewert & Kau haben eine Vorbildfunktion. Sie tragen Verantwortung für das eigene Verhalten und das Verhalten der Mitarbeiter:innen in ihrem Zuständigkeitsbereich ebenso wie für die ordnungsgemäße Einhaltung aller dort zur Vermeidung von Rechtsrisiken. Alle Mitarbeiter:innen bei Siewert & Kau müssen die in ihrem Arbeitsumfeld einschlägigen Gesetze und behördlichen Vorschriften beachten wie auch die internen Anweisungen und Richtlinien.

Dell Technologies

Alle Dell Technologies Produkte, Software und Dienstleistungen unterliegen, zusätzlich zu den landesspezifischen Handelsanforderungen, den U.S. Export Kontrollen.
Sie dürfen nicht an sanktionierte oder ausgeschlossene Personen oder Länder geliefert werden, solange keine Freigabe der U.S. Regierung vorliegt.
Mit Kauf von Dell Technologies Produkten, Software und Dienstleistungen erklären unsere Kunden, dass sie sowohl die U.S. Export Kontrollen verstehen und diese befolgen, wie auch die additiven Restriktionen und weiterführenden Exportgesetze und Regularien aller anderen Länder.
Zusätzlich müssen unsere Kunden alle benötigen Lizenzen und alle anderen benötigten Voraussetzungen haben, um Dell Technologies Produkte, Software und Dienstleistungen zu benutzen, importieren, exportieren, transferieren oder zu reimportieren.
Es ist untersagt mit Unternehmen oder Personen zu kooperieren, die gegen gültige Embargos, Boykotten oder andere Vorgaben der USA oder anderen Ländern zu verstoßen.